>Aktuelles
2020-03-09

Information zu den aktuellen Corona-Fällen am Gymnasium Ettenheim

Corona hat leider auch unsere Schule erreicht. Es hat sich heute bestätigt, dass mehrere Schüler unserer Schule positiv auf das Corona-Virus getestet worden sind. Das Gesundheitsamt hat uns deshalb angewiesen aus Fürsorgegründen die Schule für voraussichtlich 14 Tage zu schließen. Unter Umständen könnte der Unterricht früher wieder aufgenommen werden.

Wir bitten die Eltern und Schüler darum die Homepage und Mails regelmäßig einzusehen.

Der Unterricht beginnt voraussichtlich wieder am Montag 23. März zur 1. Stunde.

Direkte Mitschüler und Lehrer sollen in häusliche Quarantäne, die restlichen Schüler und Mitarbeiter der Schule in häusliche Isolation. Die Eltern sind per Mail entsprechend informiert worden.

Im Folgenden sind die entsprechenden Empfehlungen des Gesundheitsamts zum Herunterladen bzw. Nachlesen aufgeführt:

Handlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes OG (zu häusl. Isolation) - herunterladen

Handlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes OG (zu häusl. Quarantäne) - herunterladen


Ergänzungen zu den Handlungsempfehlungen

Das Gesundheitsamt hat ergänzende Hinweise zu den Handlungsempfehlungen herausgegeben.

 Ergänzung zu den Handlungsempfehlungen (zu häusl. Isolation) - herunterladen

 Ergänzung zu den Handlungsempfehlungen (zu häusl. Quarantäne) - herunterladen

Was ist mit Familienmitgliedern?

Alle Personen unserer Schulgemeinschaft gelten als sogenannte Kontaktpersonen mit einer COVID-19 infizierten Person und bleiben daher grundsätzlich zu Hause und sollten engen Kontakt zu Familienmitgliedern vermeiden, sich also getrennt voneinander aufhalten (siehe obige Handlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes). Weitere Familienmitglieder gelten aber nicht als Kontaktpersonen, denn diese hatten keinen Kontakt zu infizierten Schülern - sie können daher das Haus verlassen. Dieser Hinweis zu Familienmitgliedern gilt für alle Kontaktpersonen, auch denen der Kursstufe.

Details erfahren Sie auf den Seiten des RKI.

Die tagesaktuelle Lage finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Gesundheit.


2020-03-09

Ergänzende Informationen zur Anmeldung für die 5. Klassen (Schuljahr 2020/21)


Liebe Grundschuleltern,

Corona hat auch unsere Schule erreicht.

Leider ist unsere Schule für voraussichtlich 14 Tage geschlossen.

Sie können Ihre Kinder trotzdem anmelden.

Bitte lassen Sie uns Ihre Anmeldeunterlagen per Post, Mail oder durch Einwurf in den Briefkasten der Schule bis 12.03.2020 zukommen. Der Eingang Ihrer Unterlagen wird Ihnen in den folgenden Tagen bestätigt.

Persönliche Gespräche sind aktuell nicht möglich und können aber auf Wunsch nachgeholt werden.

Bitte notieren Sie bei Gesprächsbedarf einen entsprechenden Hinweis auf den Anmeldeunterlagen.

Wir sind weiterhin – wenn auch zeitlich eingeschränkt – telefonisch und per Mail für Sie erreichbar.

Mit freundlichen Grüßen,

die Schulleitung


2020-01-30

Informationen für Grundschuleltern

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

Für die bald anstehende Entscheidung, auf welche weiterführende Schüler die Kinder der vierten Grundschulklasse gehen sollen, bietet das Gymnasium Ettenheim Eltern und Kindern folgende Informationsveranstaltungen, zu denen wir Sie herzlich einladen:

Informationsabend für die Eltern der Viertklässler
Dienstag, 04. Februar 2020 um 19:00 Uhr
im Foyer des Gymnasiums
Tag der offenen Tür für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern
Samstag, 15. Februar 2020 von 9:30 – ca. 13.00 Uhr
Treffpunkt um 9:30 Uhr im Foyer des Gymnasiums

Bei der Anmeldung ist die (Kopie der) Geburtsurkunde, die Grundschulempfehlung sowie das Anmeldeblatt der Grundschule mitzubringen.

Weitere Informationen


2020-01-16

Jazz- & Pop-Night 2020

Am Gymnasium Ettenheim findet die erste musikalische Veranstaltung des Jahrzehnts am 24.01. 2020, statt. Die Schulbigband - auch bekannt unter dem Namen Jazz- und Pop-AG - und das Südbadische Saxophonorchester (www.suebasaxo.de) laden Sie herzlich zur ersten Jazz- & Pop-Night ins Foyer der Schule ein.

Das Südbadische Saxophonorchester unter der Leitung von Frederic Obergföll besteht aus 20 Saxophonistinnen und Saxophonisten aus der ganzen Region. Die volle Besetzung reicht vom kleinen Sopranino bis zum wuchtigen Basssaxophon.

Die Schulbigband des Gymnasiums Ettenheim wurde 2017 von Musiklehrer Markus Hummel als Jazz - und Pop-AG gegründet. Junge Musikerinnen und Musiker aller Klassenstufen musizieren hier zusammen. Für die musikalische Unterhaltung während der Aftershow-Party sorgt die Schülerband.

Es erwartet Sie ein tolle Mischung aus Titeln der populären Musik. Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgt der Abiturjahrgang der Schule. Sitzplatzkarten sind über das Sekretariat der Schule erhältlich. Der Eintritt ist frei. Über Spenden zugunsten der musikalischen Arbeit am Gymnasium freuen wir uns.


2020-01-15

Alwina (6a) siegt im Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs

Alle Jahre wieder lockt nicht nur das Christuskind, sondern auch der vorweihnachtliche Vorlesewettbewerb der 6. Jahrgangsstufe. Im Rahmen der Klassenentscheide setzten sich dabei Alwina Welsch und Giulio Sanfilippo sowie Emily Biehler und Ismail Awad durch und traten daraufhin beim Schulentscheid in der Ettenheimer Stadtbücherei an.

Dieser Wettkampfschauplatz hat Tradition – hoch oben über den Dächern Ettenheims, im Dachgeschoss des ehemaligen Ettenheimer Gefängnisses, das inzwischen nicht mehr Menschen, sondern Bücher verwahrt, wurde die Delegation des Städtischen Gymnasiums von Frau Labusga, der Leiterin der Ettenheimer Stadtbücherei empfangen.

Weiterlesen ...

2019-10-20

Schulkonzert 2019 Fauré – Requiem op. 48

Der SEL-Chor und die Stimmbildungs-AG laden herzlich zum diesjährigen Schulkonzert ein. Die beiden Chor-Gruppierungen werden von einem Chor aus Frankreich, dem Voix d' APamée unter der Leitung von Alex Rivals, unterstützt.

Konzerttermine:

  • Freitag, 25.10.2019, 19:30 Uhr
  • Samstag, 26.10.2019, 19:30 Uhr
Aufführungsort: Kath. Kirche Johann Babtist Ringsheim

Weitere Details sind dem nebenstehenden Plakat zu entnehmen.

Eintritt frei – Spenden erwünscht


2019-09-25

Polenaustausch 2019

Wie du mit einem Austausch zwei Länder bereist, die Herzlichkeit der Menschen erlebst und neue Perspektiven gewinnst

Der Schüleraustausch mit unserem Nachbarland Polen ist seit einigen Jahren Tradition an unserer Schule. Er bietet eine Möglichkeit, die Grenzen zwischen den beiden Ländern zu überwinden und die deutsch-polnische Freundschaft zu stärken. Auch dieses Jahr fanden sich unter der Leitung der beiden Lehrerinnen Christine Rieder und Petra Wehrstein 17 Schüler/innen auf deutscher sowie polnischer Seite, die an dieser Erfahrung teilhaben wollten.

Weiterlesen ...

2019-09-23

Zertifizierung als prüfungsberechtigte DELF-Schule

Ich, die Unterzeichnerin, Catherine Briat, Kultberaterin bei der französischen Botschaft in Deutschland und Direktorin des französischen Institut in Deutschland, bestätige, dass beim Städtischen Gymnasium Ettenheim seit mehr als fünf Jahren das DELF-Diplom scolaire, anerkannt durch die französische Botschaft in Deutschland, abgelegt werden kann.

2019-06-02

Die Musical-AG des Städtischen Gymnasiums lädt ein: „Löwenherz – Leonardo und das magische Amulett“

Der 13-jährige Leonardo lebt ein einsames und gefährliches Leben mit seinem Vater. Wir schreiben das Jahr 1448. Leonardos Vater ist ein Medicus und wird von der Inquisition gejagt, denn seine Forschungen passen nicht zu den geltenden kirchlichen Dogmen. Eines Abends werden beide vom bösen Großinquisitor Domingo aufgespürt. Durch die Kraft eines magischen Amuletts gelingt Leonardo jedoch die Flucht – in unsere Gegenwart! Leonardos Vater wird gefangen genommen, auf ihn wartet der Scheiterhaufen. Während er dem Tod entgegensieht, versucht Leonardo fieberhaft in der Zeit zurückzureisen, um ihn zu retten. Doch die Gegenwart bietet mehr Probleme als gedacht. Das magische Amulett ging auf der Zeitreise verloren, wie also kann er wieder zurück?

Weiterlesen ...

2019-05-28

Unser Frankreich-Austausch 2019

Wir – mehr als 20 Schüler der 8. Klassen des städtischen Gymnasiums Ettenheim – haben dieses Jahr an einem Austausch mit Schülern aus Thionville in Frankreich teilgenommen. Zuerst kamen vom 29. April bis 3. Mai die Franzosen zu uns nach Ettenheim. Eine Woche später folgte vom 13. bis 17. Mai unser Gegenbesuch in Thionville.

Die organisierenden Lehrer boten uns in Deutschland und Frankreich ein umfangreiches Programm, von Stadtführungen bis actionreiche Tage mit Ausflügen in den Europa-Park und in einen Kletterpark.

Weiterlesen ...

2019-05-17

TiF 2019: Eine Kindertragödie

Wenn Kinder erwachsen werden.

Jugendliche sind unfertige Erwachsene. Die Gruppe von Gymnasiasten rund um Melchior, Moritz und Wendla erlebt die Intensität des Erwachsenwerdens. Sexualität, Druck, Aufklärung. Auch heute sind dies Themen über die ungern gesprochen wird. Das Stück Frühlingserwachen nach Frank Wedekind thematisiert die Problematik, die durch eine unüberwindbar scheinende Kluft zwischen Elterngeneration und ihren Kindern entsteht. Die Erwartungen die Eltern an ihre Kinder stellen, sind für junge Menschen oft unerreichbar, so sagt Moritz ein Mal über seine Eltern, „Sie hätten tausend bessere Kinder als mich haben können.“ Das TiF, die Theater-AG des städtischen Gymnasiums Ettenheim, präsentiert zum ersten Mal in Eigenregie, von Jugendlichen inszeniert, über Jugendliche, auch und vor allem für Erwachsene. Die Schüler fanden sich Ende letzten Schuljahres ohne betreuenden Lehrer wieder und waren vor die Aufgabe gestellt, ohne erwachsene Regie ein Stück auf die Beine zustellen. Aus der Herausforderung wurde eine Chance, in dem den Charakteren in ähnlichem Alter, subjektive Perspektive eingehaucht werden konnte.

Aufgeführt wird in der Mensa des Gymnasiums, am 20., 21. und 22. Mai, jeweils um 19.30 Uhr. Karten sind erhältlich entweder direkt im Sekretariat, oder unter Sekretariat@Gymnasium-Ettenheim.de zu Preisen von 6 bzw. 4 Euro (Erwachsene bzw. ermäßigt). Wir empfehlen das Stück für jeden ab 13 Jahren, jedoch vertrauen wir in das Ermessen der Eltern.

2019-03-29

Schach AG: Südbadischer Meister im Schulschach

Nur knapp konnten sich die Schachspieler unserer Schule in den Wettkampfklassen II und V für die Südbadische Meisterschaft am 16.3. im Bürgerhaus Denzlingen qualifizieren. Die Mannschaft der Fünftklässler konnte ihre Leistung steigern und den vierten Platz belegen. Noch besser machten es die älteren Schüler in der Aufstellung Niklas Schmider, Linus Sommer, Cedric Krauß , Noah Berg und Jonathan Brodoefel. Sie konnte gegen die Realschule Bad Krozingen gewinnen und gegen das Gymnasium aus der Kurstadt ein Mannschaftsremis erreichen. Die Mannschaften aus Offenburg und Müllheim waren chancenlos. Damit wurde das Ergebnis der Bezirksmeisterschaft auf den Kopf gestellt. Wir wurden Südbadischer Meister und werden zusammen mit den Bad Krozinger Teams am 5.4. in St. Leon-Rot auf die starke nordbadische Konkurrenz treffen.


Schaller